Osteopathische Behandlung

Folgende 3 Bereiche sind bei der Behandlung
besonders wichtig:

Muskulär-faszial-skelettaler Bereich:

Das sind Knochen, Faszien, Muskeln, Sehnen und Gelenke, die den Bewegungsapparat bilden.

Viszeraler Bereich:

Das sind die inneren Organe mit ihren Nerven, Blutgefäßen und Lymphgefäßen.

Kraniosakraler Bereich:

Das betrifft den  Schädel, die Wirbelsäule, die Gehirn-Rückenmarkflüssigkeit, die Membranen und das Nervensystem.

Anamnese

Die Behandlung beginnt mit einer Anamnese, in der die Beschwerden genannt werden und alle relevanten Dinge erfragt werden, die damit in Zusammenhang stehen könnten. Wichtig hierbei ist die zeitliche Abfolge der Krankheits- und Lebensgeschichte des Patienten wie z.B. Komplikationen bei der Geburt, bisherige Krankheiten, Ernährungsgewohnheiten, Operationen usw.

Untersuchung

Darauf folgt eine ausführliche Untersuchung, bei der vor allem Gewebe mit veränderter Beweglichkeit  und Spannungen ertastet wird. Selbst minimalste Bewegungseinschränkungen im Körper können erfühlt und interpretiert werden.

Behandlungsdauer

Eine Behandlung dauert bei Erwachsene ca. 1 Stunde, bei Säuglingen und Kinder ca. 30-45 Min.
Diese Dauer kann allerdings auch überschritten werden.
Durchschnittlich werden 3-4 Behandlungen benötigt. Zwischen 2 Sitzungen sollten 2-3 Wochen liegen. Spätestens nach 4 Behandlungen sollte eine Verbesserung der Beschwerden spürbar sein, chronische Beschwerden können eine längere Behandlungsdauer erfordern.

Behandlungskosten

Eine Untersuchung kostet:

  • 85 € für einen Erwachsenen
  • 70 € für Säuglinge (bis zu einem Alter von 1 Jahr)

Anmeldeformular Erstbehandlung

Für die Behandlung in unserer Praxis benötigen wir von Ihnen einige Angaben.
Sie können das dafür vorgesehene Anmeldeformular hier als pdf-Format downloaden, ausfüllen, an uns zurückschicken oder bei Ihrem Praxistermin ausgefüllt mitbringen.

Download Anmeldeformular

Behandlungsraum
BEHANDLUNGSRAUM

Wartezimmer
WARTEZIMMER